Jetzt einen Platz sichern: Freiwilligenbörse 2022

Ab sofort können sich Organisationen und Initiativen einen Platz auf der nächsten großen Freiwilligenbörse sichern!

Deadline für Anmeldungen: Bis Ende Oktober 2021!

  • Wann: Samstag, 5. März 2022, 11 - 17 Uhr
  • Wo: Kulturzentrum Pavillon (alle Räume)
  • Veranstalter: Netzwerk Bürgermitwirkung Hannover
  • Koordination: Landeshauptstadt Hannover
  • Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Belit Onay

Wegen der besonderen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie bitten wir seitens des Planungs-Teams um eine möglichst frühzeitige Anmeldung/Reservierung. Nur so sichern Sie sich verlässlich einen Platz.

Info-PDF zum Download

Vielleicht waren Sie / wart ihr ja beim letzten Mal mit dabei? Auf der letzten Freiwilligenbörse im März 2019 hatten sich über 80 unterschiedliche Organisationen, Initiativen und Vereine präsentiert, und mehr als 5.000 Interessierte besuchten die Veranstaltung über den Tag.

Neben alten Bekannten und Freund*innen der Freiwilligenbörse ist uns auch dieses Mal wieder die Beteiligung neuer Initiativen wichtig. Bitte leiten Sie den Link zur Anmeldung also gerne in Ihren Netzwerken weiter, damit wir auf der Freiwilligenbörse 2022 das bunte, vielfältige Spektrum unserer hannoverschen Engagement-Landschaft zeigen können!

Deadline für Anmeldungen: Bis Ende Oktober 2021!

Kontakt für Rückfragen:
Annette Reus
Landeshauptstadt Hannover
Bürgerschaftliches Engagement
Tel.: 0511 – 168 43789
E-Mail: Bitte hier klicken

Wer die Veranstaltung noch nicht kennt, kann sich hier einen ersten Eindruck verschaffen...

Wir freuen uns auf Sie / Euch und eine richtig gute Veranstaltung!

Das Planungs-Team:
Adalbert Mauerhof (AWO Region Hannover), Almut Maldfeld (Freiwilligenzentrum), Anika Brehme (Stadtsportbund), Anne Kiehne (Kath. FaBi & wellcome), Annette Reus (Stadt Hannover), Dominika Vogs (Ökostadt), Durdane Erseker (Johanniter), Felix Kostrzewa (Wissenschaftsladen), Hülya Feise (GEMiDe), Isabell Petter (Stadtteilkultur), Karin Hauck-Schneider (Stadt Hannover), Linda Wehle (Serve The City), Marie-Christin Schramm (Connecting Art), Marit Kukat (Kath. FaBi & wellcome), Ulrike Hollstein (IKEM)

Anmeldung Freiwilligenbörse 2022

Jetzt ausfüllen
Die Messe für alle, die etwas bewegen wollen
Wir möchten als Organisation / Initiative an der Freiwilligenbörse am Samstag, den 5. März 2022 von 11 bis 17 Uhr teilnehmen.
Angaben zur Organisation / Initiative:
Ansprechperson:
Projektbeschreibung:
Zuordnung zu einer Themen-Area:
Angaben zum geplanten Stand:
Achtung:
Wir benötigen auf jeden Fall eine eigene, separate Anmeldung pro teilnehmender Organisation, unabhängig davon, ob Sie sich mit einem eigenen Stand oder im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes beteiligen.
Hinweis zur Standfläche:

Wir bemühen uns, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie einer möglichst großen Zahl und Vielfalt verschiedener Organisationen eine Teilnahme/Präsenz bei der Freiwilligenbörse zu ermöglichen. Wir werden versuchen, Ihren Flächen-Wunsch zu berücksichtigen, bitten aber um Verständnis, dass wir diesen nicht garantieren können. In jedem Falle werden wir uns möglichst frühzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam zu klären, was platzmäßig vor Ort möglich ist.
Kosten
Der Eigenanteil für teilnehmende Organisationen beträgt:

50€ für eine Standfläche von 1,5 x 1,5 Meter bzw.
100€ für eine Standfläche von 3 x 3 Meter.

Sollten sich mehrere Organisationen eine Standfläche als Gemeinschaftsstand teilen, verteilen sich die Kosten entsprechend auf mehrere Organisationen.

Soli-Tickets?!

Wenn Sie die Standkosten nicht aufbringen können, sprechen Sie uns bitte aktiv an. Wir versuchen eine Lösung zu finden, damit Ihre Initiative trotzdem mit dabei sein kann!
Optional: Alternative (nur punktuelle) Beteiligung an der Freiwilligenbörse:
Es ist auch möglich, sich ohne einen eigenen Info-Stand an der Freiwilligenbörse zu beteiligen und ausschließlich eine punktuelle Aktion oder ein besonderes, zeitlich definiertes Angebot außerhalb des Kulturzentrums Pavillon (z.B. outdoor oder online) im Rahmen der Kampagne der Freiwilligenbörse anzukündigen. Damit die Aktion zur Gesamtveranstaltung passt, sollte sie das Ziel haben, neue Aktive / Ehrenamtliche anzusprechen.
Wie geht es weiter?
Nach Sichtung aller Anmeldungen (Reservierungen) setzt sich das Planungs-Team wieder mit Ihnen in Verbindung, um weitere Details zu klären.
Save The Date 1: Vortreffen und Foto-Shooting zur Freiwilligenbörse am 18. Januar
Am Dienstag, 18. Januar 2022 treffen sich alle Organisationen/Initiativen, die an der Freiwilligenbörse teilnehmen, von 16.00 bis 19.00 Uhr zur Besprechung wichtiger Fragen und für ein Fotoshooting mit allen für unsere Kampagne.

Wir bitten darum, dass von jeder Organisation mind. 1 Person (ggf. auch eine Vertretung) an diesem Vortreffen teilnimmt!
Save The Date 2: Aufbau und Get-Together am Fr. 4. März
Der Aufbau des eigenen Infostands im Pavillon soll am Freitag, den 4. März 2022 erfolgen. Für den Freitagabend direkt nach dem Aufbau planen wir ein besonderes Get-Together nur für die beteiligten Organisationen: für einen Spaziergang durch die vielen anderen Info-Stände, zum Netzwerken, Austausch und zur lockeren Einstimmung auf die Freiwilligenbörse bei Musik und dem einen oder anderen Freigetränk aufs Haus…
Weitere wichtige Hinweise:
Wir sind zuversichtlich, dass die große Freiwilligenbörse im März 2022 planmäßig und unter Einhaltung der dann geltenden Hygiene- und Schutzkonzepte stattfinden wird. Pandemiebedingt kann es kurzfristig zu Änderungen im Rahmen der Veranstaltungsplanung kommen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten steht bei unseren Planungen selbstverständlich im Zentrum.
Wir freuen uns auf eine richtig gute Veranstaltung mit Ihnen und vielen weiteren Organisationen!

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

* Pflichtfeld
Kontakt
0511 / 168-43789