1. Creative Lab #Hannover im April 2018

Coworking Space Hafven
Kopernikusstraße 14 (Hannover-Nordstadt)

für gemeinnützige und/oder gemeinwohlorientierte Organisationen, Vereine und Non-Profit-Initiativen in Hannover

eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Hannover in Zusammenarbeit mit youvo e. V.

Was ist das 1. Creative Lab #Hannover?

Das Creative Lab ist ein halbtägiges Workshop-Format, das gemeinnützige Projekte und Initiativen durch kreative Power voranbringen soll. Die Teilnahme ist für die Organisationen kostenfrei.

Kreativschaffende – Studierende und Professionals – aus dem Design-, Kommunikations- und Digitalbereich werden mit gemeinnützigen und/oder gemeinwohlorientierten Organisationen, Vereinen und Non-Profit-Initiativen zusammengebracht, um diese in einer klar umrissenen Problemstellung ihrer Öffentlichkeitsarbeit oder der Digitalisierung zu unterstützen.

Am 1. Creative Lab #Hannover konnten 5 Organisationen teilnehmen.


Welche Problemstellung / welches Thema steht beim Creative Lab #Hannover im Fokus?

Im Creative Lab #Hannover steht das übergeordnete Ziel im Fokus, wie gemeinnützige und/oder gemeinwohlorientierte Organisationen, Vereine und Non-Profit-Organisationen mehr Ehrenamtliche gewinnen können. Dabei werden für die Organisationen relevante, klar umrissene Problemstellungen behandelt, die kreativen Input benötigen, wie beispielsweise Fragen zur strategischen Ausrichtung, die Konzeption einer zielgruppenspezifischen Kampagne oder Kommunikationsstrategie. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Kommunikationsexpert*innen werden im Rahmen des Workshops realistische, maßgeschneiderte Strategien bzw. konkrete Maßnahmen erarbeitet, die die Organisationen anschließend mit den ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen umsetzen können.


Wer führt das Creative Lab durch?

Die Stadt Hannover will mit der Stelle für Bürgerschaftliches Engagement ehrenamtliche Initiativen und Projekte in der Stadt weiter voranbringen und stärken.

Im Rahmen eines Modellprojekts wurde youvo e.V. mit der Planung, Durchführung und Moderation des 1. Creative Labs beauftragt. Youvo e.V. verfügt über ein breites Netzwerk von Kreativschaffenden aus dem Design-, Kommunikations- und Digitalbereich, die mit ihrem Know-How speziell gemeinnützige Anliegen voranbringen möchten.


Wie läuft der Workshop ab?

Im Vorfeld des Creative Labs ordnen sich Kreativschaffende nach passenden Kompetenzen und Interesse den teilnehmenden Organisationen zu, so dass am Workshop-Tag feste interdisziplinäre Teams feststehen, die intensiv an der Problemstellung bzw. dem Anliegen der Organisation arbeiten. Jede teilnehmende Organisation bildet am Workshop-Tag also mit „ihren“ Kreativen ein eigenes festes Team, in dem die nötigen Kompetenzen gebündelt sind, um die konkrete Problemstellung der Organisation zu bearbeiten. Jedes Team wird von einer*m Mitarbeiter*in von youvo e.V. moderiert.


Wer kann sich um einen Platz beim Creative Lab #Hannover bewerben? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Die Bewerbungsfrist für das 1. Creative Lab #Hannover ist abgelaufen.

Bewerben konnten sich gemeinwohlorientierte Organisationen, Vereine, Einrichtungen und Non-Profit-Initiativen,

  • aus dem Stadtgebiet Hannover,
  • aus den verschiedensten Tätigkeitsfeldern (Integration, Soziales, Umwelt, Kultur, Bildung, Sport, Vereinswesen, Jugend u.a.),
  • deren Projekt / Arbeit wesentlich auf ehrenamtlichem / bürgerschaftlichem Engagement aufbaut,
  • die einen hohen Bedarf an kreativer Unterstützung haben,
  • deren Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation jedoch nicht wesentlich von Hauptamtlichen durchgeführt wird,
  • die sicherstellen können, dass im Workshop mindestens eine Person aus der Geschäftsführung / dem Vorstand und eine Person aus dem thematischen Zuständigkeitsbereich vertreten sein werden.

Es besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme am Creative Lab #Hannover. Ziel der Veranstalter ist es, dass eine möglichst große Vielfalt an Tätigkeitsfeldern gefördert wird. Die Auswahl der teilnehmenden Organisationen erfolgte im Rahmen eines Beratungsprozesses der Landeshauptstadt Hannover mit youvo e.V.


Kontakt für Rückfragen

Landeshauptstadt Hannover
Bürgerschaftliches Engagement, OE 50.50.1
Annette Reus
Hamburger Allee 25, 30161 Hannover
Tel.:     (0511) 168 43789
E-Mail: engagierthannover-stadtde

Kontakt
0511 / 168-43789