Hier können Sie Antworten auf häufige Fragen lesen.


Wer kann ehrenamtlich arbeiten?

Jeder kann ehrenamtlich arbeiten.
Jeder soll mitmachen und mitbestimmen können.

hier geht es zurück zu allen Fragen


Wo können Sie ehrenamtlich arbeiten?

Es gibt viele Projekte und Vereine in Hannover,
bei denen man ehrenamtlich arbeiten kann.
Zum Beispiel:

  • Sport-Vereine

  • Projekte zu Gesundheit

  • Projekte zu Natur

  • Projekte zu Mitbestimmen in der Politik

  • Projekte zu Kirche und Glauben

  • Selbsthilfe-Gruppen

Hier finden Sie eine Liste, wo Sie ehrenamtlich arbeiten können.

Haben Sie eine Einrichtung gefunden,
die Ihnen gefällt?
Fragen Sie bei der Einrichtung nach Aufgaben
für Ehrenamtliche.

 

Suchen Sie noch eine Einrichtung?
Oder haben Sie Fragen zum Ehrenamt?
Die Mitarbeiter vom Freiwilligenzentrum Hannover
können Ihnen helfen.

hier geht es zurück zu allen Fragen


Wie viel Zeit müssen Ehrenamtliche haben?

Die Aufgaben im Ehrenamt sind verschieden.
Darum ist auch verschieden,

  • wie viel Zeit man für ein Ehrenamt braucht.

  • wie oft man das Ehrenamt macht.


Es gibt Ehrenämter,
bei denen man viel Zeit haben muss.
Zum Beispiel:
Vielleicht muss man für ein Ehrenamt
neue Dinge in einem Kurs lernen.
Dann muss man genug Zeit für den Kurs haben.
Erst dann kann man mit dem Ehrenamt anfangen.

 

 

Es gibt Ehrenämter für Menschen,
die wenig Zeit haben.
Zum Beispiel:

  • Manche Ehrenamtliche helfen einmal im Jahr
    bei einem Straßen-Fest.

  • Manche Ehrenamtliche machen einen Flyer
    für ein Projekt.

  • Manche Ehrenamtliche sortieren 2 Mal im Monat
    Kleider-Spenden.

  • Manche Ehrenamtliche besuchen einmal
    in der Woche einen alten Menschen zu Hause.

  • Manche Ehrenamtliche besuchen Menschen,
    die bald sterben.

 

Fragen Sie am besten bei der Einrichtungen nach:

  • Welche Ehrenämter gibt es?

  • Wie viel Zeit braucht man für das Ehrenamt?

hier geht es zurück zu allen Fragen


Können Sie einfach so Ihr Ehrenamt beenden?

Ein Ehrenamt ist freiwillig.
Freiwillig heißt:

  • Man macht ein Ehrenamt, weil man das will.

  • Wenn man kein Ehrenamt mehr machen will,
    dann kann man aufhören.

Wichtig ist:

Sagen Sie schnell bei der Einrichtung Bescheid,
wenn Sie aufhören wollen.
Dann kann die Einrichtung besser planen.

 

hier geht es zurück zu allen Fragen


Warum ist ein Ehrenamt gut für Sie selbst?

Bei einem Ehrenamt kann man

  • Hannover schöner machen,

  • das Miteinander von allen Menschen verbessern,

  • Menschen helfen und

  • etwas Sinnvolles tun.

 

Ein Ehrenamt ist auch gut für Ehrenamtliche selbst:

  • Ein Ehrenamt kann Spaß machen.

  • Man trifft neue Menschen.

  • Man kann neue Dinge ausprobieren.

  • Man kann Probleme lösen.

  • Man kann neue Dinge lernen.
    Das ist gut für das Leben oder für die Arbeit.

  • Man kann Anderen etwas beibringen.

  • Man kann in Bewerbungen schreiben,
    dass man ein Ehrenamt hat.
    Das finden viele Chefs gut.

hier geht es zurück zu allen Fragen


Brauchen Sie eine bestimmte Ausbildung oder bestimmtes Wissen für ein Ehrenamt?

Oft kann man im Ehrenamt sofort mithelfen und braucht keine Ausbildung.
Im Ehrenamt sind oft andere Fähigkeiten wichtig
als bei der Arbeit.
Zum Beispiel:

  • Man muss anderen Menschen zuhören und
    mit ihnen mitfühlen.

  • Man muss Geduld haben.

Manchmal brauchen Ehrenamtliche
besonderes Wissen und Können.
Zum Beispiel:

  • Sie müssen eine bestimmte Sprache sprechen können.

  • Sie brauchen einen Führerschein.

 

Bei manchen Ehrenämtern muss man erst einen Kurs machen.
Manchmal kann man freiwillig einen Kurs machen.
Viele Einrichtungen bieten die Kurse selbst an.
Fragen Sie am besten bei der Einrichtungen nach:

  • Braucht man besonderes Wissen?

  • Ist vorher ein Kurs nötig?

hier geht es zurück zu allen Fragen


Dürfen Ehrenamtliche mitbestimmen?

Ehrenamtliche sind für die Einrichtung wichtig.
Denn Ehrenamtliche helfen, dass alles gut klappt.
Darum ist den Einrichtungen die Meinung
von den Ehrenamtlichen wichtig.
Ehrenamtliche dürfen oft bei dem Projekt mitbestimmen.

 

hier geht es zurück zu allen Fragen


Können Sie selbst ein neues Projekt machen?

Vielleicht haben Sie selbst eine Idee
für ein neues Projekt.
Sprechen Sie dann am besten
mit anderen Einrichtungen aus dem gleichen Bereich.
Die anderen Einrichtung können Ihnen helfen.
Zum Beispiel mit Tipps oder Helfern.

 

hier geht es zurück zu allen Fragen


Haben Sie eine Versicherung im Ehrenamt?

Ehrenamtliche müssen versichert sein.
Zum Beispiel:

  • Vielleicht hat ein Ehrenamtlicher einen Unfall
    beim Ehrenamt.
    Dann muss eine Unfall-Versicherung den Arzt bezahlen.

  • Oder etwas geht kaputt beim Ehrenamt.
    Dann muss eine Haftpflicht-Versicherung
    den Schaden bezahlen.

Oft kümmert sich die Einrichtung
um die Versicherungen für Ehrenamtliche.

Manchmal müssen Sie sich selbst
um die Versicherung kümmern.
Das Land Niedersachsen hat aber auch einen Vertrag mit der Versicherungs-Gruppe Hannover.
Alle Ehrenamtliche sind immer auch
durch diesen Vertrag versichert.
Mehr Infos über den Vertrag finden Sie hier.
Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.

Fragen Sie am besten bei der Einrichtung nach:

  • Wer kümmert sich um die Versicherungen?

  • Wer bezahlt das Geld, wenn etwas kaputt geht?

  • Wer bezahlt den Arzt, wenn man einen Unfall hat?

hier geht es zurück zu allen Fragen


Was ist wichtig, wenn Sie ein Ehrenamt suchen?

Bei der Suche nach einem Ehrenamt können
diese 4 Fragen helfen:

  • Was können Sie gut?

  • Was macht Ihnen Spaß?

  • Bei welchem Thema wollen Sie helfen?

  • Wann und wie oft haben Sie Zeit?

 

Das Netzwerk Bürgermitwirkung hat eine Fragen-Liste gemacht.
Haben Sie eine Einrichtung gefunden,
bei der Sie vielleicht ehrenamtlich arbeiten wollen?
Dann können Sie mit der Einrichtung
über die Fragen-Liste reden.

hier geht es zurück zu allen Fragen


Wer hilft Ihnen bei anderen Fragen?

Die Mitarbeiter vom Freiwilligenzentrum Hannover
helfen Ihnen bei anderen Fragen.

So erreichen Sie das Freiwilligenzentrum Hannover:

Adresse:

Freiwilligenzentrum Hannover
im üstra Kundenzentrum, zweite Etage
Karmarschstr. 30/32
Platz der Weltausstellung
30159 Hannover
Telefon: 0511  300 344-6
E-Mail: infofwzhde  
Internet: zur Website des Freiwilligenzentrums

hier geht es zurück zu allen Fragen

Kontakt
0511 / 168-43789