+++ DIGITAL durchstarten +++

Kostenfreier Online-Workshop

Datenschutz und Datensicherheit beim Umstieg auf digitale Tools

Montag, 7. Dezember 2020

17.00 - 18.30 Uhr

Eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover
in Kooperation mit
Chaos Computer Club Hannover / Projekt „Chaos macht Schule“

    Zielgruppe:

    Verantwortliche und Akteur*innen gemeinnütziger oder gemeinwohlorientierter Organisationen und Initiativen aus dem Stadtgebiet Hannover

    Themen und Inhalte:

    • Welche möglichen Gefahren lauern beim Umstieg auf Online-Tools für den Datenschutz und die Sicherheit von Daten?
    • Nach welchem Geschäftsmodell bieten einige große Konzerne ihre digitalen Tools kostenlos bzw. zu sehr geringen Preisen an?
    • Wie können wir digital, datensicher und Privatsphäre-freundlich in unserer Organisation zusammenarbeiten und kommunizieren?

    Kooperationspartner:

    Der Chaos Computer Club Hannover (C3H) ist der lokale Erfahrungsaustausch-Kreis des Chaos Computer Clubs. Seit 2017 besteht im C3H die Bildungsinitiative „Chaos macht Schule“, um die Medienkompetenz und das Technikverständnis in der Gesellschaft zu stärken (insbesondere mit Fokus auf Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen, aber auch darüber hinaus). Weitere Informationen finden sich auf der Website des Chaos Computer Clubs Hannover (Link zur Website) und der „Chaos macht Schule“-Projektseite (Link zur Website).

    Technische Voraussetzungen:

    Das Team des Chaos Computer Clubs nutzt für diesen Online-Workshop das Videokonferenz-Tool „Big Blue Button“, das vom Verein cyber4edu e.V. bereitgestellt wird. Für die Teilnahme wird ein internetfähiges Endgerät mit aktuellem Webbrowser (bspw. Mozilla Firefox), eine stabile Internetverbindung, Mikrofon, Lautsprecher bzw. Kopfhörer, Web-Cam (optional), guter Kaffee und Interesse am Thema benötigt.

    Die Datenschutzrichtlinien bzw. -hinweise für die Videokonferenz finden sich hier: Link zur Website

    Anmeldung, Kontakt und weitere Informationen:

    Für den kostenfreien Online-Workshop ist eine verbindliche Anmeldung per E-Mail nötig. Sie erhalten danach die Zugangsdaten für die Teilnahme sowie den Link zu einem Online-Board, auf dem wir Ihre konkreten Fragestellungen sammeln.

    Weitere Module der Fortbildungsreihe:

    Direkt-Link zur Fortbildungsreihe

    Kontakt
    0511 / 168-43789